Home > Rechtsgebiete > Erbrecht > Testament

Testament

Die Erblasserin bzw. der Erblasser kann durch Verfügung von Todes wegen bestimmen, wer ihr bzw. sein Vermögen erbt. Es steht ihr bzw. ihm frei, einen von der gesetzlichen Erbfolge abweichenden Übergang des Vermögens anzuordnen. Zwei Formen stehen dazu gesetzlich zur Verfügung: das Testament oder der Erbvertrag. Beide Gestaltungsmöglichkeiten des letzten Willens sind an strenge Formvoraussetzungen gebunden. Ein Erbvertrag kann zudem nur notariell geschlossen werden. 

Möchten Sie ein Testament errichten oder haben Sie Fragen zu der Gültigkeit eines Testamentes, können Sie sich in der Kanzlei beraten lassen. Die Kanzlei arbeitet für notarielle Beurkundungen oder Beglaubigungen mit Notarinnen und Notaren zusammen und in steuerrechtlichen Angelegenheiten mit Steuerberater/ innen.